Semesterbeginn, OEs und Vorstellung von WIA

Am 1. Oktober hat das neue Semester offiziell angefangen und wir dürfen wieder über 200 „Ersties“ in den Bachelor- und Masterstudiengängen des HWI begrüßen.

Für die Bachelor OE haben wir den 150 neuen Studierenden fünf Fragen aus Vorstellungsgesprächen mitgebracht, die sie in den 10er Teams innerhalb von 5 Minuten beantworten sollten. Für alle Neugierigen, hier die gestellten Aufgaben:

Frage 1: Ein Seil wird entlang des Äquators aufgespannt. Wie viel länger muss das Seil sein, wenn man es in 1 m Höhe aufspannen will?

Frage 2: Drei Wäschekörbe mit Deckel sind beschriftet mit Rot, Blau und Rot/Blau (jeweils auf dem Deckel). Das gibt an, welche Farbe an Socken in dem jeweiligen Wäschekorb sind. Alle Beschriftungen sind jedoch falsch zugeordnet. Wie oft muss man maximal Socken aus den Körben ziehen, um alle Deckel wieder richtig zuordnen zu können?

Frage 3: Wenn man 10 km nach Norden, anschließend 10 km nach Westen und zum Schluss 10 km nach Süden geht und am Ausgangsort wieder ankommt, welche Farbe hat der Bär?

Frage 4: Eine Gurke wiegt 1200 Gramm, ihr Wassergehalt beträgt 99%. Wie viel wiegt die Gurke, wenn der Wassergehalt auf 98% sinkt?

Frage 5: Warum muss ein voll beladener Güterzug erst ein Stück rückwärts rollen, bevor er losfährt?

Wir haben eine Menge spannende und smarte Diskussionen und Unterhaltungen dabei führen können. Es hat viel Spaß gemacht, dies mit euch durchzugehen und später die Antwort zu geben.

Ihr wollt wissen, wie ihr im Vergleich mit den anderen Gruppen abgeschnitten habt? Hier die gegebenen Antworten für die Fragen 1-4:

   

Auf die 5. Frage gab es so viele unterschiedliche, wie auch geniale Antworten, die aber für diesen Post leider zu viel sind.

Wir von WIA wünschen allen Ersties einen guten Start in das Studium. Wenn ihr Zeit und Lust habt, nicht nur zu Lernen und zu Feiern, schaut bei den verschiedenen Veranstaltungen von den HWI-Studenten vorbei (HWI Coaching, WIA Sport, ESTIEM) und engagiert euch vielleicht auch selber.

An dieser Stelle der Hinweis für die Werksführung bei LHT für unsere Bachelor Ersties sowie die Mitgliederversammlung von WIA.

Euer Vorstand von WIA

Jahreshauptversammlung

Die alljährliche Hauptversammlung von Wi-ing Aktiv e.V. steht an.

Sie findet am 28. Juni 2018 ab 19 Uhr in der Max-Brauer-Allee 60, Raum 030 statt.

Weitere Details findet ihr in der Veranstaltungsinfo.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer, die mit uns gemeinsam die Zukunft von WIA gestalten möchten

WIA zu Besuch bei den Lufthansa Innovation Days 2018

Anfang des Jahres erhielten wir von Lufthansa Technik eine Einladung, an den diesjährigen Innovation Days auf dem Hamburger Werksgelände teilzunehmen. Ohne zu Zögern sagten wir natürlich zu.

Gestern war es dann soweit: Um kurz vor 10 Uhr betraten wir das Besucherzentrum am Weg beim Jäger. Nach einer kurzen Vorstellung des Unternehmens und den Einstiegsmöglichkeiten für Studenten ging es in den Sicherheitsbereich. Die Führung über das Werksgelände beinhaltete neben den Hallen für die Flugzeuginstandhaltung, Triebwerksüberholung und dem VIP-Umbau auch einige Anekdoten unseres Guides, welcher auf 40 Jahre Berufserfahrung bei LHT zurückblicken konnte.

Nach dem anschließendem Mittagessen ging es dann zum Highlight des Tages: Die Halle 4 mit den Innovation-Days. Hier stellten Mitarbeiter ihre Ideen und Innovationen für die Zukunft vor. Seien es neue Verfahren zur Reinigung von Triebwerksteilen, Eigenentwicklungen von Ersatzteilen zur Kostenreduktion oder komplett neue Dienstleistungen: Hier konnte man nicht nur einen Einblick in die potenziellen Zukunftsprojekte des Unternehmens gelangen, sondern mit den Leitenden Ingenieuren und Mitarbeitern den direkten Austausch suchen. So konnte man direkt erfahren, wie man auf die Idee einer Drohnen-Flugschule unter Lufthansa-Dach kommt oder wie mit Exo-Skeletten die Belastungen der Mitarbeiter in der Wartung und Überholung verringert werden sollen.

Wir danken Lufthansa Technik recht herzlich für die Einladung zu diesem einzigartigen Event. Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv und waren erfreut, dabei sein zu können.

 

Wiing Aktiv Teilnehmer bei den Lufthansa Innovation Days 2018

Bestimme die Zukunft von Wi-Ing Aktiv, werde Teil des Vorstands

2017 war ein turbulentes Jahr, in dem wir viel erlebt, organisiert und geschafft haben. Für 2018 sieht es nicht anders aus: Wo geht es hin, wie soll es werden, was soll getan werden.

Wenn Du Mitbestimmen möchtest, wie sich Wi-Ing Aktiv e.V. entwickelt, das Steuer selber in die Hand nehmen willst um zu entscheiden, wohin die Reise geht, dann werde Teil des Vorstands von Wi-Ing Aktiv e.V.

Unsere Stellenausschreibung mit einer kleinen Übersicht, was Dich in dieser Position erwarten kann, findest Du hier.
Haben wir Dein Interesse geweckt? Hast Du noch Fragen? Dann schreibe uns unter vorstand(at)wiing-aktiv.de

Euer Vorstand 2017
Andreas, Andreas, Waldemar und Alexander

 

 

HWI meets LHT und 67rockwell

Letzte Woche hat Wi-Ing Aktiv e.V. zusammen mit zwei unserer Partner jeweils unterschiedliche Events organisiert. Für alle, die nicht teilnehmen konnten, hier eine kleine Zusammenfassung:

Lufthansa Technik am 10. Januar

Um kurz vor 9 Uhr morgens trafen wir uns mit 15 angehenden Wirtschaftsingenieuren/Innen im Besucherzentrum der Lufthansa Technik. Nach einer kurzen Übersicht über den Tagesablauf sowie den Konzern Lufthansa ging es direkt zum ersten großen Punkt: Besichtigung des Werksgeländes.

Ein ehemaliger Lufthansa Technik Mitarbeiter der Abteilung Sales führte uns durch die unterschiedlichen Gebäude (Triebwerkswartung, VIP Betreuung, Daily Operations Hangar), teilte mit uns Anekdoten (über die Lakierhalle, Verhandlungen mit Triebwerksherstellern) und sprühte nur so vor Luftfahrtwissen. Highlight der Werksführung war die (äußere) Besichtigung der „SOFIA“, eine B747-SP der NASA, welche ein Infrarotteleskop im Maindeck installiert hat und Aufnahmen vom Universum schießt. Eine wirklich einmalige Gelegenheit und Maschine.

Zum anschließenden Mittagessen gesellten sich LHT Mitarbeiter unterschiedlicher Abteilungen. Neben HR und Employer Branding waren ein technischer Abteilungsleiter und ein Absolvent im Trainee-Programm dabei. Beim Warten auf Fisch oder Schwein wurden eifrig Fragen zu den verschiedensten Themen gestellt und beantwortet.

Frisch gestärkt stellten wir uns der Herausforderung der Fallstudie. In drei Teams ging es mit Schere, Kleber, Fantasie und Flipchart daran, eine Shop-Floor Reorganisation auszuarbeiten und anschließend zu Präsentieren. So konnte das Wissen aus den unterschiedlichen Vorlesungen miteinander verbunden und angewandt werden.

Die Feedbackrunde im Anschluss an die Präsentationen bildete den Abschluss des Tages bei Lufthansa Technik, welcher gegen 16:45 sein Ende fand.

67rockwell 12. Januar

Als Wochenausklang lud 67rockwell HWI-ler zum Kaminabend in ihre Firmenzentrale im Hamburger Hafen ein. Der erwartete Andrang fiel mit 5 Anmeldungen anders aus als erwartet, so dass man die Planungen anpasste.

Um 18 Uhr traf man sich in den Räumlichkeiten von 67rockwell, setzte sich in den großen Konferenzsaal mit Blick über die Elbe und lernte sich bei einer kurzen Vorstellungsrunde kennen. Wir hatten die Möglichkeit, einem der Mitgründer und Geschäftsführer Fragen zu stellen zu Themen wie Karriereplanung, Leben als Consultant oder Wissenstransfer zwischen unterschiedlichen Branchen.

Mit insgesamt 11 Personen sind wir anschließend ins Restaurant Dock 14 gegangen, wo bei Alster, Bier oder Almdudler weitere wichtige Antworten gesucht wurden. Beim gemeinsamen Essen kam heraus, welcher der wichtigste Fußballverein in Hamburg ist, wieso das bei ein Telefoninterview von Relevanz sein könnte und das der Slogan „Work hard – play hard“ bei 67rockwell gelebt wird.

Wohlgenährt und um einige Erfahrungen reicher rollten die letzten gegen 21 Uhr nach Hause.

 

Ihr wollt bei den nächsten Events dabei sein? Schickt uns bei Facebook eine Freundschaftsanfrage (Wi-Ing Aktiv), tretet dort der HWI-Gruppe bei (HWI-Hamburg) oder schreibt uns an Vorstand(at)wiing-aktiv.de

Nur Events besuchen reicht euch nicht? Ihr wollt mehr machen? Für das Jahr 2018 suchen wir noch engagierte Studenten, die im Vereinsvorstand die Zügel in die Hand nehmen und die Richtung von Wiing-Aktiv e.V. in den nächsten Monaten mitbestimmen wollen. Mehr Infos hier.

Homepage ist umgezogen

In den letzten Tage ist die Homepage von Wiing Aktiv e.V. umgezogen

Dies sieht man leider auch mehr als deutlich, da es nicht ohne Probleme von Statten gegangen ist. Bei der Migration sind einige Daten nicht importiert worden, daran arbeiten wir bereits. Durch Weihnachten und die Feiertage wird dies frühestens in der ersten Januar Woche behoben.

Davon sind leider auch der Workshop von Lufthansa Technik am 10. Januar sowie der Kaminabend von 67rockwell am 12. Januar betroffen.
Wer sich bis zum 14. Dezember über die Homepage angemeldet hatte, braucht sich keine Sorgen machen, die Daten haben wir noch.
Alle anderen müssen wir leider bitten, sich zur Sicherheit bei A.Zinke(at)wiing-aktiv.de zu melden. Nur so können wir sicher stellen, dass wir keinen vergessen. Wer an diesen Veranstaltungen interesse hat, findet die Flyer unten im Anhang.

Wir von Wiing Aktiv e.V. wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr

Flyer Workshop Lufthansa Technik
Flyer Kaminabend 67rockwell

Registrierungsprobleme endlich behoben

Viele haben es in den letzten Monaten bemängelt und bemerkt: Die Registrierungen auf Wiing-Aktiv waren einfach nicht möglich und somit auch der Zugriff auf unsere Altklausurensammlung.

Zusammen mit unserem Dienstleister haben wir in den vergangenen Monaten dran gesessen, die Fehler zu identifizieren, zu reproduzieren und zu eliminieren. Dies gestaltete sich leider langwieriger als anfänglich gedacht, weil nach dem Ausmerzen eines Problems sich meist ein Folgeproblem ergeben hat.

Anfänglich war das CAPTCHA defekt, so dass eine Registrierung überhaupt nicht möglich war. Dies wurde mittlerweile entfernt.
Anschließend waren die Filterfunktionen für die Freischaltung der Neuen nicht funktionsfähig. Dies äußerte sich damit, dass alle jemals registrierten Nutzer in dieser Liste erschienen sind und nach deren Freigabe nicht aus der Liste verschwanden. Mitte November hatten deswegen alle Mitglieder eine (oder mehrere) Emails erhalten, die die Freischaltung ihres Accounts bestätigten.
Zu guter letzt gab es durch die soeben beschrieben Probleme viele Mehrfach-Registrierungen in unserem System (es wurden Unterschiedliche Email-Adressen versucht, oder die gleiche mehrfach nur mit anderer Schreibweise). Diese doppelten Accounts haben wir manuell entfernen müssen. Von den anfänglich 1300 Nutzern sind nach der Säuberung knapp 800 übrig geblieben.

Wir sind nun optimistisch, dass die Anmeldung im System wieder stabil funktioniert.
Zur Registrierung und Anmeldung könnt ihr HIER klicken.
NACHTRAG: Durch den Hostwechsel Ende 2017 gibt es derzeit keinen Internen Bereich mehr. Wer einige Altklausuren benötigt, kann sich an den Vorstand wenden, der ein Backup besitzt. Die Implementierung auf der Homepage wird frühestens nach der ersten Klausurenphase möglich sein.

Solltet Ihr Fragen bezüglich der Registrierung oder Anmeldung haben, auf Probleme stoßen, nicht sicher sein ob oder unter welcher Adresse ihr bereits registriert seid, so könnt ihr euch jederzeit bei uns unter vorstand(at)wiing-aktiv.de melden. Wir helfen euch so schnell wie möglich.

Basiszertifikat Projektmanagement GPM/IPMA powered by VWI/ESTIEM Hamburg

Zusammen mit den VWI Trainern und der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) veranstalten wir bereits zum zweiten Mal das beliebte Wochenend-Projektmanagamentseminar inklusive Prüfungsabnahme. Die GPM ist einer von nur drei Zertifizierern, mit dessen Zertifikat ein Projektmitarbeiter nachweisen kann, dass eine unparteiische Instanz seine Kompetenz für bestimmte Aufgaben geprüft und bestätigt hat. Es ist ein bei Unternehmen annerkanntes Projektmanagementzertifikat, welches gerade Berufanfängern den Einstieg in diesen Bereich deutlich erleichtern kann. Die Zertifizierung verläuft nach deutschen und europäischen Standards. Darauf aufbauend können weitere Stufen des Programms (Level D – Level A) absolviert werden.

Der reguläre Preis für ein das Seminar liegt inklusive Schulung, Materialien und Prüfungsabnahme zwischen 1500€ und 3500€ . Durch eine Rahmenvereinbahrung zwischen dem Verein deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) dessen Trainern und der GPM kann das Seminar inklusive des Seminars, aller Vorbereitungsmaterialien und der Prüfung für 175€ angeboten werden.

Kosten:

  • 150€ vergünstigte Prüfungsgebühr für GPM Mitglieder
  • 25€ GPM Mitgliedschaft (ist sofort im Anschluss kündbar)

Der Workshop inklusive Prüfungsabnahme ist ein zwei Tages Workshop und findet am Sa,10.02.2018 und So 11.02.2018 in der Max-Brauer-Allee 60 in Altona statt.

Wenn ihr den Grundstein für eure Karriere im Projektmanagement legen wollt, meldet euch gleich an! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung ist bis zum 10.01.2018 offen. Aufgrund der fehlenden Projektmanagement Kurse/Seminar in der Uni und der steigenden Beliebtheit können wir euch das Seminar nur empfehlen.Eine rechtzeitge Anmeldung ist daher empfehlenswert.

gleich hier Anmelden!

Bei Fragen – jeglicher Art – wendet euch gerne an: vorstand@vwi-estiem-hamburg.de

web counter

„Steuertipps für Studierende“ by WIA und MLP

Wer hätte es nicht gerne, wenn der Staat einem das komplette Studium und alle anfallenden Kosten bezahlen würde… Ganz so einfach ist es leider nicht. Trotzdem kannst du, mit dem richtigen Knowhow, den Staat an deinen, im Studium anfallenden, Kosten beteiligen und dir nach deinem Studium viel Geld zurückholen. Wie das geht verraten wir dir gerne.

In unserem interaktiven Seminar „Steuertipps für Studenten“ erklären wir dir, welche konkreten Kosten sich von der Steuer absetzen lassen. Das Seminar hat das Ziel, dir das Steuersystem in Deutschland praxisnah zu veranschaulichen und vermittelt das nötige Wissen, wie du deine Ausbildungs- und Studienkosten geltend machen kannst.

Dein Nutzen:

· Als Teilnehmer lernst du die Vorgehensweise zur Rückerstattung von Studienkosten kennen.

  • ·  Welche Studienkosten sind zum Berufseinstieg steuerlich relevant
  • ·  Grundlagen des deutschen Steuersystems
  • ·  Zielgruppe: Jeder Student, der den Staat an seinen Kosten beteiligen will

Für diese Veranstaltungen haben wir uns die fachliche Expertise von unserem langjährigen Partner MLP gesichert und bieten diese euch am 30. November um 18 Uhr an. Der Workshop findet bei MLP in der Admiralitätstr. 10 (nähe U-Rödingsmarkt) statt.

Wir freuen uns auf rege Beteiligung
Euer Vorstand